Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. 

WEB und Online-Panel-spezifische Datenschutzinformationen

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite

Die Datenverarbeitung auf dieser Webseite erfolgt ausschließlich durch die Mitarbeiter von Prorata.

Welche Quellen und Daten nutzen wir

Ihre Daten werden nur dann bei uns erfasst, wenn Sie sie uns im Teilnehmerbereich auf freiwilliger Basis mitteilen. Hierbei  handelt es sich um Daten, die Sie in unser Anmeldeformular eingeben. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Andere, vor allem technische Daten werden automatisch beim Besuch der Webseite durch unsere IT-Systeme erfasst. Lesen Sie bitte dazu weiter unter „Cookies“ und „Server-Log-Files“.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.

Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wofür nutzen wir Ihre Daten

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Webseite zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden, um unsere Seiten für Sie zu optimieren.

Ihre persönlichen Daten, die Sie uns bei der Anmeldung für die Teilnahme an den Internet-Befragungen mitgeteilt haben, werden nur von uns verarbeitet und für die Auswahl des passenden Personenkreises für die jeweiligen Studien genutzt (Stichprobenverfahren). Unsere Auftraggeber geben uns in der Regel vor, welche Zielgruppe zu den Umfragen eingeladen wird. Das führt zu dem Ergebnis, dass einige unserer Teilnehmer nur selten von uns angeschrieben werden.

Wir geben niemals und unter keinen Umständen die Daten unserer Teilnehmer an andere Firmen weiter. Deswegen werden Sie zu unseren Studien nur von uns eingeladen. Unsere Auftraggeber bekommen von uns zusammen mit Ihren Antworten nur anonymisierte statistische Daten, wie z.B. Geschlecht, Alter, Ausbildung und Beschäftigungsstatus. 

Welche Rechte und Möglichkeiten haben Sie bezüglich Ihrer Daten

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren stellen wir Ihnen im Teilnehmerbereich die Möglichkeit zur Verfügung, Ihre persönlichen Daten jederzeit unter Angabe Ihres PINs und Passworts zu kontrollieren, zu bearbeiten und auch restlos zu löschen.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers zu aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies wird die Funktionalität unserer Webseite nicht eingeschränkt.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält keine Links zu externen Webseiten Dritter.

Urheberrecht

Die durch uns erstellten Inhalte auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

IT-Support-spezifische Datenschutzinformationen

Wir speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur für die Bearbeitung Ihrer Aufträge und für die Kontaktaufnahme mit Ihnen.

1. Domain und Webhosting

Zweck der Verarbeitung:  Registrierung, Übertragung, Konfiguration, Pflege und Löschung des Domainnamens für den Kunden.   Ihre Daten werden lediglich für die Registrierung Ihrer Domains an die entsprechenden Registrare (z.B. DENIC und ASCIO) weitergeleitet.  

Kategorien personenbezogener Daten: Bestandsdaten 

Rechtsgrundlage: Vertragsdurchführung, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

Speicherfrist: Dieser Zeitraum ist für die verschiedenen Top Level Domains (TLDs) unterschiedlich und hängt vom Registrar Accredation Agreement (RAA) der Vergabestelle ab.

Beteiligter Drittanbieter (sekundärer DNS-Server):

GLOBE Development GmbH
Königsberger Strasse 260
48157 Münster
Telefon (Zentrale): +49 (0)251-520520
Fax: +49 (0)251-5205299
 info(at)globe.de
www.globe.de

Der Umfang der übermittelten Daten beschränkt sich auf das erforderliche Minimum.

2. SSL Zertifikate

Zweck der Verarbeitung: Registrierung, Konfiguration, Wartung und Löschung von SSL-Zertifikaten für Kunden.

Kategorien personenbezogener Daten:  Bestandsdaten 

Rechtsgrundlage: Vertragsdurchführung, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO 

Beteiligte Drittanbieter: Die jeweilige Zertifizierungsstelle wird mit jedem unserer Kunden gesondert und nur im Rahmen einer Zusammenarbeit gewählt. Bei der Beschaffung und/oder Pflege von SSL-Zertifikaten wird Prorata im Verhältnis zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Zertifikatsaussteller lediglich als Vermittler tätig. Prorata hat auf die Zertifikatsausstellung keinen Einfluss. Prorata übernimmt keine Gewähr dafür, dass die für den Kunden beantragten Zertifikate überhaupt zugeteilt werden oder auf Dauer Bestand haben.

3. Webspace

Zweck der Verarbeitung:  Hosting der Website

Kategorien personenbezogener Daten:  Bestandsdaten, Inhaltsdaten

Rechtsgrundlage:  Vertragsdurchführung, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

Beteiligte Drittanbieter: Keine

Haftung für Inhalte :  Als Dienstanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 Telemediengesetzes (TMG) nur für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

Für die Inhalte der von uns gehosteten Webseiten sind stets die jeweiligen Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten der Webseiten unserer Kunden und übernehmen keine Gewähr für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.

Als Dienstanbieter sind wir nach §§ 8 bis 10 TMG nicht verpflichtet, von uns gehostete, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir umgehend die dafür verantwortlichen Kunden informieren und sie auffordern derartige Inhalte, bzw. Seiten zu entfernen.

Auf den von uns gehosteten Webseiten können personenbezogene Daten gespeichert werden. Für diese Speicherung und Art der Verarbeitung solcher Daten entscheidet und haftet der Kunde allein.

4. Mail-Dienste

Zweck der Verarbeitung:  Bereitstellung von E-Maildienstleistungen, einschließlich dem Anlegen, Konfigurieren und Löschen von E-Mailadressen

Kategorien personenbezogener Daten: Bestandsdaten, Inhaltsdaten, Verkehrsdaten

Rechtsgrundlage: Vertragsdurchführung, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

Speicherfrist: 7 Tage nach Löschung/Kündigung

Beteiligte Drittanbieter: Keine

 

Allgemeine Datenschutzinformationen und Hinweise

Server-Log-Files

Wir, als Provider unserer Seiten und der Seiten unserer Kunden, erheben und speichern automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • vollständige IP-Adresse
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage und Methode des Aufrufs
  • verwendetes Betriebssystem
  • Browsertyp und Browserversion
  • Version des verwendeten HTTP-Protokolls
  • aufgerufene URL
  • Referrer URL (Seite, die vor dem Aufruf dieser Seite aufgerufen wurde)
  • Größe des Aufrufs in KByte Ergebniswert des Aufrufs

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens auf unseren Seiten und der Seiten unserer Kunden erfolgt anonym und wird mit einem Web Analytics Programm namens Webalizer durchgeführt.

Webalizer arbeitet mit Server-Log-Files und steht unter der GPL (General Public License). Die vom Webalizer generierten Statistiken enthalten üblicherweise folgende Informationen: Anfragen, Besuche, Verweise, Länder der Besucher und Menge der ausgelieferten Daten. Diese Statistiken können nur von uns angesehen werden und sind durch ein Passwort geschützt.

Wir nutzen keine Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics.

Die Nutzung der Analytics Programme sowie anderer Tools und Plug-Ins der Drittanbieter auf den Seiten unserer Kunden unterliegt der alleinigen Verantwortung der Kunden. Für diese Benutzung, sowie für die Art der dabei verarbeiteten Daten entscheidet und haftet der Kunde allein.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Die Nutzer werden daher gebeten, sich regelmäßig über deren Inhalt zu informieren.

 

Hier können Sie die aktuelle Datenschutzerklärung als fileadmin/pdf-Dateien/Prorata_Marktforschung_GmbH-Datenschutzerklaerung_-_Stand_Mai_2018.pdf PDF -Datei herunterladen.

Letzte Änderung: Mai 2018